top of page

Der "Retro FW Talk" mit Veit und Lars



Retro Fürstenwalde ist ein Internet-Sender, der aus unserer Stadt sendet. Sein Betreiber, Lars Jungbluth, ist ein Fürstenwalder Urgestein.

Am 05.08.2021 konnte man zum ersten Mal, wie es der Namen schon sagt – Retro, Musik aus den 70ern, 80ern und 90ern Jahren vom Sender hören. Aber auch einige aus den Jahren nach 2000.

Inzwischen ist Retro Fürstenwalde kein Geheimtipp mehr, sondern hat viele Fans gewonnen. Und der Trend geht steil nach oben, denn die Hörer bestimmen fleißig mit, was gespielt wird. Nicht etwa jene Songs, die man tagtäglich auf den herkömmlichen Sendern hören kann, sondern hauptsächlich Titel, die man lange nicht gehört hat oder nur sehr selten im Radio hört. Oft löst die Musik von Retro FW bei mir schöne Erinnerungen aus und ich erwische mich, dass ich verklärt in mich hineinlächele. Und ich glaube, das geht nicht nur mir so. Meine Lieblingssendung des Senders läuft jeden Freitag um 18.00Uhr – die Top 20 von Retro-Titeln, die sich die Hörer wünschen.


Nun sind gerade Ferien/Urlaub - das sogenannte Sommerloch lässt grüßen. Jedoch nicht bei Retro FW. Der Sender bringt für alle Zu Hause-Gebliebenen eine sehr schöne Sache – einen Podcast über unsere Stadt. Lars und Veit reden über Fürstenwalde, natürlich „retro“, wie sollte es auch anders sein – Fürstenwalde von damals. Ich finde diese Idee genial.


Lars und Veit sind treue Leser meiner Bücher – und wir sind inzwischen gute Freunde.

Ich verrate Euch noch etwas: In meinem Buch „Ein paar Stunden mitten in der Zeit“ haben sie von mir eine Geschichte bekommen. Ich erzähle über ihre Liebe zum Garagenwald in Fürstenwalde-Nord. Diese Liebe entflammte in ihrer Jugend und ist bis heute noch nicht erloschen.


Aber zurück zu Retro FW


Hier der Link zum Sender:



Und hier die Sendetermine:


Sonntag, 30.07. von 10 bis 12 Uhr Montag, 31.07. von 14 bis 16 Uhr Mittwoch, 02.08. von 18 bis 20 Uhr Donnerstag, 03.08. von 15 bis 17 Uhr Freitag, 04.08. von 14 bis 16 Uhr


Bitte unbedingt reinhören, es lohnt sich !




Comentarios


bottom of page