Buch-Tipp ...


Ich habe zu Weihnachten ein Buch geschenkt bekommen, einen Krimi. Ein tolles Buch.

Es heißt: „Miss Merkel“ Untertitel: „Mord in der Uckermark“:

Es ist ein Krimi ganz nach meinem Geschmack. Beim Umblättern tropft kein Blut aus den Seiten und man bekommt beim Lesen weder das kalte Grausen noch blutige Hände.





Ich möchte Euch hier mal den Klappentext wiedergeben:


Angela ist seit sechs Wochen in Rente und mit Mann und Mops in die Uckermark gezogen. Nach dem turbulenten Leben in Berlin fällt es ihr jedoch schwer, sich auf das beschauliche Landleben einzulassen. Als aber der Freiherr Philipp von Baugenwitz vergiftet und bekleidet mit Ritterrüstung in einem von innen verriegelten Schlossverlies gefunden wird, erwacht neues Leben in Angela. Endlich wieder ein Problem, was gelöst werden will! Unterstützt von ihrem liebenden Ehemann und dem sanften Bodyguard Mike macht sie sich auf die gefährliche Suche nach dem Mörder. Wird Angela ihn finden? Wird sie in Klein-Freudenstadt heimisch werden? Gar das erste Mal in ihrem Leben eine wahre Freundin finden? Oder wird eine der sechs verdächtigen Frauen ihr zuvor den Garaus machen? Fragen, die nur eine große Detektivin beantworten kann!


Es ist das erste Buch, das ich von David Safier gelesen habe. Aber es wird ganz sicher nicht das letzte bleiben.

Es liest sich genau so, wie man es an einem guten Buch liebt:

Kein Satz zu viel! Kein Satz zu wenig! Witzig, turbulent, aber immer warmherzig!


Und wenn man sich dem Buchende nähert, denkt man: „Ach wie schade, bald aus!“