Total lokal ...


Nur wenige Auto-Minuten liegen zwischen Fürstenwalde und Steinhöfel.

Steinhöfel ist ein ganz besonderes Dorf. Ich mag den Ort schon seit vielen Jahren. Es gibt das Schloss, den Schlosspark mit seinen uralten Bäumen, die kleinen Bachläufe, und für mich - ganz persönliche Erinnerungen an junge Jahre.

Und Steinhöfel ist schon immer ein Ort, wo man Eis essen kann, in schöner Umgebung, in aller Ruhe und Beschaulichkeit, - und vor allem schmeckt das Eis hier.

Als unsere Kinder noch Kinder waren, und das ist nun wirklich schon etliche Jahre her, da fuhren wir am Wochenende oft ins Eis-Cafe Wild nach Steinhöfel. Da gab es das erste Softeis hier in der Gegend. Der Eiskonditor Wild ist nun schon einige Jahre im wohlverdienten Ruhestand.

Aber Steinhöfel hat wieder ein Eis-Cafe. Und wir fahren wieder nach Steinhöfel, zu Gaby und Andreas Behnke, in ihren wunderschönen Eisgarten. Und genau wie wir, machen es viele Fürstenwalder. Ein Besuch dort lohnt sich immer. Und bei dieser Gelegenheit sollte man auf alle Fälle auch die wechselnden Ausstellungen im Alten Amtshaus besichtigen.

Über die Jahre haben wir uns angefreundet. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass ich unbedingt den Eisgarten und das Alte Amtshaus in mein neues Buch einarbeiten wollte.

Mein Hauptkommissar liebt Eis. Und wo isst er es? Natürlich in Steinhöfel. Er nennt die Chefin Eisprinzessin und so ganz nebenbei ergeben sich hier ganz interessante Aspekte und unvermutete Zusammenhänge für die laufenden Ermittlungen eines aktuellen Falles der Fürstenwalder Kriminalpolizei.

Total lokal ... Das ist das Schöne an regionalen Romanen. Man darf so viel Realität hineinschreiben, wie man nur mag. Die Handlung natürlich, muss sich der Autor "aus den Fingern saugen". Aber das Drumherum zu lesen, macht Euch ganz sicher genau so viel Spaß.

Das verspreche ich hier.

Und natürlich werdet Ihr mein Buch auch hier bei Behnkes im Alten Amtshaus kaufen können.

wichtige Einträge
Neueste Einträge
Kategorien

© 2014 Rita Kahnt