Für meine Tochter ...


Zum Muttertag

Habe heut Nacht an Dich gedacht,

habe gelächelt, fast gelacht.

Hast getanzt, wie eine Fee,

hast gespielt im tiefen Schnee.

Hast geweint, ich hab gepustet.

Hast geniest und hast gehustet.

Hab gekämmt Dir, Deine Löckchen,

warst ganz lieb, hattest auch Böckchen.

Bist längst groß, fast selbst schon alt,

Deine Kinder werden bald,

ihren eigenen Weg beschreiten.

Wirst sie alle Zeit begleiten.

Wenn auch nur wie ich heut Nacht,

hab gelächelt, fast gelacht.

Werden manchmal für Dich singen,

Deine Nacht zum Klingen bringen.

Wirst sie lieben - ewiglich,

ganz genau so, wie ich Dich.

wichtige Einträge
Neueste Einträge
Kategorien

© 2014 Rita Kahnt